"Momentan ist Heulen mein Hobby"

Veröffentlicht: 04.02.2017
Geschrieben von: Nadine Wedel

Dauergekicher, volle Hütte und wunderbare VorleserInnen: Unser 57. Diary Slam war mal wieder ein Knaller!

Den Anfang machte Yvonne, die als 8-Jährige abends vorm Einschlafen gerne nackige Männer und Frauen malte und zufrieden vom Kinderstar Aaron Carter träumte, ehe sie 2 Jahre später in ihr Tagebuch schrieb: "Momentan ist Heulen mein Hobby."
Christin berichtete von ihrer nächtlichen "Stufenmeile", bei der sie und ihre MitschülerInnen mit Bierkästen um den Dorfsee liefen und diejenigen gewannen, die zuerst den Kasten geleert hatten. Am nächsten Morgen jedoch das böse Erwachen: "Ich bin mit einem Typen abgekackt. Aber irgendwie glaube ich, daß er nicht so gut aussah."
Alex las aus seinen Liebesgedichten, die er als 19-Jähriger verfasst hat und nach eigener Auskunft damals ganz schön "needy" war. Sehnsüchtig reimte er darin: "Ich will ein schönes Ende / eine Freundin auf meines Herzens Gelände!"
Und Sarah nahm das Publikum mit auf eine Übernachtungsparty, bei der Jungs Pupsgeräusche machten, Mädchen weinten und ihr Schwarm einfach nicht mit ihr knutschen wollte, weil sie eine feste Zahnspange trug.
Im spannenden Stechen zwischen Yvonne und Christin konnte sich letztere am Ende als Diary "Slam Champion Januar 2017" knapp durchsetzen.
Glückwunsch, und Dank an alle Mitwirkenden, insbesondere an unseren fantastischen Moderator Sven Onken!

16402540_1170033853043787_3862506978406392928_o.jpg