Das war unser Februar-Slam!

Veröffentlicht: 08.03.2014
Geschrieben von: Ella Werner

Vier mutige SlammerInnen, eine aufbegehrende Jury, ein gackerfreundiges Publikum und ein Moderator in Bestform: Das war unser 27. Diary Slam!

Slam-Debütantin Stephanie machte den Anfang und nahm die Zuschauer mit auf ein wildes "A-ha"-Konzert der  späten Achtzigerjahre. Alt-Slammerin Ella trug pubertäre Poesie voll Rosen-Kitsch und sterbender Haustiere vor. Slam-Mitbegründerin Nadine entführte in süddeutsche "Fasnachts-Orgien", denn schließlich war heute Weiberfastnacht, auch wenn das in Hamburg kaum einer mitkriegt.
Und Sebastian gab sein schlunziges Studenten-Tagebuch zum Besten und zeigte eindrücklich, dass die Pubertät mit 23 Jahren noch lange nicht zu Ende sein muss.

Gemeinsam mit Ella holte er damit den Titel des "Diary Slam Champion Februar 2014".

10001326_636796216367556_540930278_n.jpg